Juckende Kopfhaut

Trockene Kopfhaut ist ein Problem, unter dem viele Menschen zu leiden haben. Jedoch ist die juckende Kopfhaut mindestens genau so stark verbreitet wie die trockene Kopfhaut. Gründe, welche die juckende Kopfhaut entstehen lassen können, gibt es viele. Zum einen können Läuse oder Schuppen die Gründe sein. Zum anderen kann auch Hefepilz der Grund für juckende Kopfhaut sein. 

Juckende Kopfhaut führt dazu, dass Sie sich mehr oder weniger oft auf der Kopfhaut kratzen müssen.    Durch dieses Kratzen befördern Sie mit Hilfe Ihrer Fingernägel winzige Dreckpartikel in die entstandenen    kleinen Wunden. Dies führt zur Bildung einer weißen Kruste.

Was können Sie gegen eine juckende Kopfhaut unternehmen ?

Wie auch bei dem Problem trockene Kopfhaut sollten Sie bei einer juckenden Kopfhaut zuerst eine regelmäßige Spülung mit einem milden Shampoo (z.B. Babyshampoo) versuchen. Hilft dies nicht, können Sie versuchen eine Haarkur durchzuführen.

Sollten auch diese Maßnahmen nicht den gewünschten Erfolg bringen und die trockene Kopfhaut oder juckende Kopfhaut nicht verschwinden, suchen Sie einen Hautarzt auf.

Sehen Sie sich die nachfolgenden Seiten für Informationen über Heilsteine und Heilkräuter an.